Mein Anliegen

Meine eigene Erfahrung mit Yoga hat mir gezeigt, dass Yoga in der Lage ist, die körperlichen Beschwerden, denen wir im Alltag ausgesetzt sind, zu mildern und u. U. sogar ganz aufzulösen, wenn er richtig angewandt wird. - Ein Mensch mit akuten Rückenschmerzen braucht beispielsweise andere Übungen als ein Gesunder. –

✲   Die YIN-Yoga Übungen lösen Faszienverklebungen
✲   Das Üben in Verbindung mit dem Atem bezieht auch den Geist mit ein und zentriert ihn wieder.
✲   Die Entspannungsphase, die Zeit des absoluten Nichtstuns, bringt dir Erholung und Erfrischung.
✲   Die meditativen Übungen lassen deinen Geist/deine Gedanken zur Ruhe kommen.

Es ist mir ein Anliegen, die Menschen, die zu mir kommen, mit sanften und tiefenwirksamen Hatha-Yoga-Übungen auf ihrem Weg im oben genannten Sinne zu begleiten.

– Auch im Yoga gilt: „Weniger ist mehr!“ –

Wenn du ein auspowerndes Körpertraining mit anschließendem Muskelkater suchst, bist du bei mir falsch.